Sommer 2013

So langsam können wir von gemeinsamen Erlebnissen erzählen.

Da ist nun nicht mehr das kleine Welpchen, sondern Rika mausert sich zur jungen Dame und damit zur gleichwertigen Partnerin für Irko.

Mitte Juli erreichte uns ein Brief der Stadtverwaltung Kaiserslautern:

Unsere Leinenhalter haben uns angemeldet und wissen, wie sie mit uns Gassi gehen müssen. Und die, die es nicht wissen, haben den Brief nicht bekommen, denn sie haben ihre Hunde nicht angemeldet. Bei den Steuern hier, kann man das auch fast nachvollziehen. Ich, der Irko koste als Ersthund jedes Jahr 102 €, jawuffi und für mich, die Rika, muss Mama jährlich 152 € berappen. Zögen noch ein Dritthund oder noch mehr zu uns, würde die Stadt für jeden von denen 198 € Steuern verlangen. Und wofür? In unserer ehemals so schönen üppig blühenden Stadt gedeiht das Unkraut am Straßenrand und wächst fast in den Himmel, rund um Theater und Rathaus werden Drogen vertickt, gesoffen und Flaschen rumgeworfen, hinter den Büschen findet man leckere Menschenhäufchen und auf den Grünflächen und in den Straßen stolpert man über Müll.

Jawuff, wir dealen mit Drogen, wir saufen, wir werfen Flaschen durch die Gegend, wir gehen zum Maces und wir werfen dann die Fast-Food-Behältnisse in der Gegend rum ... - oder??? ...

Da wird niemand belangt - es könnte ja eines auf die gepflegte Menschen-Nase geben.

Und dann war da die Dame, deren kleiner Wauzi, nicht größer als unsere Freundin Suri von Tante Moni, sich gewagt hat im Park hier um die Ecke den Rand der Rasenfläche zu betreten, die für uns  - na, was schon - wuffrichtig - natürlich verboten ist. Wie aus dem Nichts tauchte ein Ordnungshüter auf und das Frauli musste 37 € Strafe zahlen ... - *Kopf schüttel* ...crying

Dafür muss sich der Herr OB ein Denkmal setzen: Eine riesige Einkaufs-Mall, die hier keiner braucht!!!

Zum Thema Hundesteuern hat Mama im Internet einen tollen Song gefunden.
Sie hat die Sängerin Cara Adaa angeschrieben und die Erlaubnis eingeholt, dass wir das Lied, den "Hundesteuersong", auf unsere HP setzen dürfen.

Copyright by Cara Adaa

heartVielen Dank, liebe Cara! Mami schickt dir den Link zu unserer Seite! kiss

24. August 2013

Heute hatten wir ein Erlebnis, das wahrscheinlich soooo schnell nicht wiederkommt. Nachdem unser Vereinsvorsitzender Alex unlängst mit seiner Braut Linda Polterabend feierte, haben die beiden heute geheiratet! Jawuff, da haben wir beide heute eine nicht besonders große aber tolle Rolle gespielt. Zusammen mit vier anderen Hundis, nämlich dem süßen kleinen Keks, Goldie Albert, Weimaraner-Dame Mia und Labbi Shorty, durften wir als erste Außenstehende Linda und Alex als Brautpaar begrüßen und sie auf ihren ersten Metern in den Hafen der Ehe begleiten.

WIR durften Spalier stehen!!!

Mehr Bilder siehst du, wenn du deine Pfote auf das obige Bild drückst.

Samstag, 07. September 2013

Zum Sommerausklang durften wir Mama am Abend zu einem Klassentreffen begleiten. Mama traf sich mit ehemaligen Schülern, die sie von 1977 bis 1982 als Klassenlehrerin zu hüten hatte. Menno, die sind jetzt aber auch schon alt. 46/47 Jahre bringen die schon auf die Waage - so alt werden wir beide zusammen ja nicht! cheeky
Uns hat das Ganze nicht so sehr gefallen, denn es hat keiner mit uns gespielt. Nur an unseren Kauknochen konnten wir nagen. Ständig war Mama mit den "Mädels" und "Jungs" zugange.
Hund sei Dank ging das nicht bis in alle Ewigkeit.
Kaum zuhause, machten wir es uns so richtig gemütlich. Zum Ausklang gingen wir nochmal unsere Wiesenrunde und nun scheint's Schluss mit Sommer zu sein.

In der Nacht hatten wir ein ordentliches Gewitter und der Sonntag zeigt sich in tristem nassem Grau.

... und nun geht's weiter mit

Herbst 2013

 

   
 

 

 

Texte & Fotos Copyright 2013 Irko & Rika